Pneu Huus Fokke GmbH
Blanc Offenbau
Deliziosa
Doebeli Sport
Mazda
Metzger Burkart
Valiant
Willkommen beim FC Seon

Matchberichte

04.05.2017
Spielbetrieb Aktiv-Teams
  • Seon 1: dem Tabellenführer weiterhin Druck machen
  • Team Seon: Gontenschwil 3 und FC Merenschwand
  • Senioren 30+: anhaltende Erfolgswelle
  • Senioren 40+: die Punktejagd geht weiter

Seon 1

Im erwartet schweren Spiel in Rohr zeigten die Seoner, dass sie als Mannschaft zusammengewachsen sind und auch geduldig sein kann. In einer umkämpften Startphase waren die Seetaler von Anfang an präsent.. Die Geduld zahlte sich in der 39 Minute aus, als ausgerechnet der Ex-Rohrer, Ali Rezai, die Seoner mit 1:0 in Führung schoss.

Ein Doppelschlag von Roger Suter brachte den Gästen dann die endültige Entscheidung (64. + 68.). Der Rohrer Anschlusstreffer brachte die Seoner ebenfalls nicht aus dem Konzept und so holte man sich mit 3:1 den nächsten Sieg. Da Bünz-Maiengrün erneut Punkte liegen liess, beträgt der Abstand zu Platz 1 nur noch einen Punkt.

Jetzt heisst es dem Tabellenführer weiterhin Druck zu machen und im nächsten Heimspiel gegen Rupperswil den nächsten Sieg einzufahren. Anpfiff am Freitag, 5. Mai 2017 ist um 20.00 Uhr.

 

„Team Seon“- Gontenschwil 3

Nach dem guten Spiel gegen Auenstein war man guten Mutes in Gontenschwil eine ähnliche Leistung abzurufen. Nach einem guten Start und einer riesen Doppelchance durch Timo Merz, sah man sich kurz vor der Pause durch einen Sonntagsschuss 0:1 hinten. Ziemlich schlecht startete man in die 2. Hälfte und musste in der 63 Minute Mittels Penalty das 0:2 hinnehmen. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft und man konnte endlich Druck aufbauen. Leider kam das 1:2 durch einen schönen Freistosstreffer von Senior Predrag Djordjevic etwas spät. Man versuchte zwar bis zum Schluss den Ausgleich zu erzielen, jedoch lief die Zeit leider zu schnell davon.

 

Teams Seon – FC Merenschwand

Wenn man es nicht mit eigenen Augen gesehen hat, kann man fast nicht glauben was die Seoner im Spiel gegen Merenschwand für Chancen liegen gelassen haben. Die 1. Halbzeit hätte mir 3-4 Toren Vorsprung beendet werden müssen, stattdessen hiess es 0:0. In der 2. Halbzeit gelang dann endlich der hochverdiente Führungstreffer dank eines direkt verwandelten Eckball durch Fabian Zeig. Die Seoner verpassten es in der Folge den Deckel drauf zu machen und liessen erneut Beste Chancen aus. Je länger das Spiel dauerte, umso besser kam Merenschwand ins Spiel. Zweimal musste Torhüter Miskovic in 1 gegen 1 retten und auch sonst wurde der Druck der Gäste grösser. Als die 3 Punkte schon fast auf sicher waren, geriet zwei Minuten vor Schluss ein  Freistoss der Seoner in den Füssen eines Gegner, welcher aus beachtlicher Distanz zum 1:1 Endresultat traf. Anhand der vielen Chancen fühlte sich dieses Unentschieden zum Schluss wie eine Niederlagen an.

Jetzt steht eine Woche Pause an, bevor am Dienstag, 9. Mai 2017 der Tabellenführer aus Küttigen auf dem Zelgli zu Gast ist. Anpfiff ist um 20.00 Uhr

 

Senioren 30+

Nachdem das Spiel gegen Menzo Reinach aufgrund des schlechten Wetters abgesagt wurde, traf man am Mittwoch auf den FC Erlinsbach. Die Seoner reiten weiterhin auf einer Erfolgswelle und gewinnen auch das 4. Spiel der Rückrunde. Spielertrainer Marc Hauller zeigte sich in der 44. Minute gleich selber für den 1:0 Siegestreffer verantwortlich.

Am Freitag, 12. Mai 2017 steht das schwierige Auswärtsspiel beim FC Muhen an (20.00 Uhr). Auf dem kleinen Feld in Muhen ist ein kampfbetontes Spiel zu erwarten..

 

 

Senioren 40+

Die Senioren 40+ konnten das „Derby“ gegen Niederlenz mit 2:1 für sich entscheiden. In der 18. Minute gerieten die Mannen von Thomas Gloor und Markus Baumann zwar mit 1:0 in Rückstand, doch gelang durch die Tore von Daniel Scheibler (31.) und Julio Evaristo Castillo (70.0) die Wende.

Am Montag, 8. Mai 2017 ist der FC Erlinsbach auf dem Zelgli zu Gast. Die Punktejagd startet um 20.00 Uhr.

 

 

 


< Zurück zur Übersicht

Spiele / Ranglisten:

Spiele aller Teams

Alle FC Seon Ranglisten