Der FC Lenzburg, der FC Othmarsingen, FC Niederlenz, der FC Seon und der KF Liria haben sich unter dem Namen Team Aargau Mitte in eine Partnerschaft zusammengeführt.

Mit dem Motto „die Besten mit den Besten“ wird mit dieser Partnerschaft den jungen Talenten der Region die Möglichkeit gegeben, in einem professionellen Trainingsbetrieb eine fundierte fussballerische Ausbildung zu erhalten.

Ein jährliches Selektionsverfahren stellt sicher, dass kein potenzielles Talent unentdeckt bleibt. Mit einer Fortschrittsüberwachung wird sichergestellt, dass die jungen Talente die vereinbarten Ziele erreichen und sich so weiterentwickeln.

Die Talentiertesten werden dem Aargauischen Fussballverband gemeldet oder vom AFV gesichtet. Dort erhalten sie nach einem Selektionsverfahren die Möglichkeit, an der AFV FE12 Meisterschaft zu spielen und später, eventuell ins Team Aargau aufgenommen zu werden.

Das Ziel ist, so viele Spieler wie möglich in die ersten Mannschaften der Partnervereine zu integrieren und wer weiss, vielleicht noch den einen oder anderen Spieler in Zukunft im Fernsehen beim Fussballspielen zu verfolgen.